Sie sind hier: Startseite / Fächer / Grundlagenfächer / Chemie

Artikelaktionen

Chemie

Der Chemieunterricht befasst sich mit stofflichen Erscheinungen. Er vermittelt exemplarisch mit Experimenten grundlegende Kenntnisse von Eigenschaften und Umwandlungen von Stoffen. Besondere Bedeutung haben dabei von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführte Versuche.
Bild Legende:

Was ist Chemie?

Chemie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen beschäftigt.

 Traditionell wird die Chemie in Teilgebiete unterteilt. Die wichtigsten davon sind:

  • Organische Chemie (kohlenstoffhaltige Verbindungen untersucht)
  • Anorganische Chemie (die alle Elemente des Periodensystems und deren Verbindungen behandelt)
  • Physikalische Chemie

Alle drei grossen Teilgebiete werden im Chemieunterricht besprochen, mit Schwerpunkt auf der AC (anorganischen Chemie).

Um die Chemie besser zu verstehen und später auch anwenden zu können, stehen unseren SchülerInnen am Gymnasium Leonhard ein Chemieklassenzimmer und zwei voll ausgestattete Laborräume zur Verfügung.

Bild Legende:

Fachgruppe
Beat Gysin, Samuel Frey, Sandro Gabutti, Iga Waldhauser, Silvia Burkhard (Assistentin), Fabienne Thommen (Assistentin)
vorname.nachname(at)edubs.ch

Im 1. Schuljahr findet der Chemieunterricht überwiegend im Chemieklassenzimmer statt. Um das Wissen besser vermitteln zu können, wird der Unterricht mit vielen anschaulichen Demoexperimenten und Modellen abgerundet.

Bild Legende:

Danach erfolgt der Unterricht meist in Halbklassen (Abteilungsunterricht) im Labor, wo das theoretische Wissen von den SchülerInnen in die Praxis umgesetzt wird. Es werden Arbeitsaufträge erteilt, die von den SchülerInnen durch selbstständige Experimente, meist in Zweiergruppen, durchgeführt und ausgewertet werden.

Des Weiteren haben wir in der Chemieabteilung viele spezielle Geräte, um den Unterricht noch interessanter zu gestalten. Unter anderem haben wir einen Hochtemperaturofen bis 1600°C (Herstellung von Glas), ein GC (Gaschromatographie), UV-Spektrometer und ein Rotationsverdampfer (Auftrennung von flüssigen Gemischen). Weiterhin ist die Chemiesammlung am Gymnasium Leonhard besonders vielfältig.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: