Sie sind hier: Startseite / Fächer / Grundlagenfächer / Wirtschaft und Recht

Artikelaktionen

Wirtschaft und Recht

Das Fach Einführung in Wirtschaft und Recht ist in der Stundentafel des 4-jährigen Gymnasiums in der zweiten Klasse vorgesehen. Obwohl nur zwei Jahreslektionen für das Fach vorhanden sind, erhalten die Schülerinnen und Schüler dabei einen Einblick in die drei grossen Themenbereiche Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht. Den unterrichtenden Lehrpersonen ist es dabei wichtig, eine Mischung aus theoretischen Grundlagen und aktuellen Bezügen anzubieten.

Im Bereich Betriebswirtschaft werden, ausgehend von der Konsumentenperspektive, verschiedene  Spannungsfelder unternehmerischer Entscheidungen behandelt. Fragen, die sich dabei beispielsweise ergeben sind: Welche Erwartungen werden von welchen Interessengruppen an die Unternehmung herangetragen? Welche Konflikte entstehen daraus für die Unternehmung? Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Unternehmung? 

Für Leo2-Klassen, die über einen Vertiefungshalbtag verfügen, lässt sich dieses Thema häufig mit einer Unternehmensbesichtigung verbinden.

Bild Legende:
Unternehmensbesichtigung mit den Klassen 4o und 4p bei Gelati Gasparini in Münchenstein.

Fachgruppe
Sebastian Rauber, Nicole Zumkehr, Wolfgang Schärer
vorname.nachname(at)edubs.ch

Pro Schuljahr erhalten ein bis zwei ausgewählte Klassen die Gelegenheit an einer von der Handelskammer beider Basel organisierten Wirtschaftswoche teilzunehmen. Eine solche Woche ermöglicht es den Klassen im Rahmen virtuell gegründeter Unternehmungen die Rolle von Unternehmerinnen und Unternehmern zu übernehmen und so die Komplexität unternehmerischen Handelns selbst zu erfahren. Solche ausserschulischen Erfahrungen wie Unternehmensbesichtigungen oder die Wirtschaftswoche werden von den Schülerinnen und Schülern als bereichernd empfunden.

Bei rechtskundlichen Themen ist es sehr häufig möglich, unmittelbar am Erfahrungsbereich der Lernenden anzuknüpfen. Fragen aus dem Alltag, die z.B. einen Kauf oder einen Ferienjob betreffen, erhalten hier ebenso Raum, wie die Vermittlung des Aufbaus der Rechtsordnung in der Schweiz. Ein für Jugendliche und junge Erwachsene besonders relevantes Thema ist die rechtliche Handlungsfähigkeit, die die Jugendlichen in Ihrer Zeit am Gymnasium erreichen.

Im dritten thematischen Teilgebiet, der Volkswirtschaft, besteht das übergeordnete Ziel darin, den Schülerinnen und Schülern das Verständnis der medialen Berichterstattung über volkswirtschaftliche Fragestellungen zu ermöglichen. Neben aktuellen Fragen wie z.B. die Verteilung des Wohlstandes in der Bevölkerung werden auch grundlegende Merkmale unseres Wirtschaftssystems wie z.B. die Preisbildung auf einem Markt aufgegriffen.